Zenith DEFY LAB

Zenith DEFY LAB ist ein Meilenstein in der Uhrmacherkunst! Sie ermöglicht erstmals das Zeitmessen auf die 100`tel Sekunde genau mit einem mechanischen Uhrwerk.

30.000,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Marke Zenith
Kollektion Defy Lab
Uhrwerk Automatik
Komplikation Chronograph/100'tel Sekunde
Größe 44 mm
Uhrentyp Herren
Materialart Aeronith
Glas Saphirglas
Wasserdichtigkeit 5 ATM
Band/Schließe Leder/Kautschukband mit Faltschließe
Garantie 2 Jahre
Status Limited Edition

Nicht vorrätig

Beschreibung

Zenith DEFY LAB, Aeronith, Automatik Manufakturkaliber ZO342, Chronograph, mit 1/100 Sekundenstooppuhr, beidseits entspiegeltes Saphirglas, Saphirglasboden, 5 ATM getestet, Durchmesser 44 mm, Höhe 14,5 mm, Alligatorleder/Kautschukband mit Titanfaltschließe, 2 Jahre Herstellergarantie.

Zenith DEFY LAB

Was ist Aeronith? Dabei handelt es sich um den weltweit  leichtesten Aluminium-Composite. Dieses neue Material wurde in einem neuen High-Tech-Verfahren von Zenith selbst entwickelt. Es besteht aus einem Metallschwamm mit absolut gleichmäßig verteilten Poren, welche mit einem Composite-Material versteift sind. Das High-Tech-Material Aeronith ist 2,7 mal leichter als Titan, 1,7 mal leichter als Aluminium und 10% leichter als Karbonfaser-Verbundwerkstoff.

Das revolutionäre Uhrwerk hat einen neuartiger Gangregler aus einem einzigen Stück monokristallinem Silizium. Dieser ersetzt die Unruh samt Spiralfeder und Anker. Ein einziges, 0,5 mm hohes Bauteil, ersetzt über 30 Einzelteile eines herkömmlichen Regulierorgans einer mechanischen Uhr. Die Bauhöhe beträgt also nur etwa 1/10 eines herkömmlichen Regulierorgans mit etwa 5 mm.

Mit einer unglaublichen Frequenz von 15 Hertz bei einer Amplitude von +/- 6 Grad und besitzt dieses neue Caliber eine Gangreserve von 60 Stunden.  Das sind 10% mehr als beim El Primero und dies bei der dreifach höheren Frequenz.

Dank der hohen Frequenz hat diese Werk eine um den Faktor 10 höhere Ganggenauigkeit der Uhr. Die durchschnittliche tägliche Gangabweichung der Defy Lab liegt bei 0,3 Sekunden pro Tag (im Vergleich dazu erlauben die COSC Chronometer-Kriterien eine tägliche Gangabweichung in den ersten zehn Tagen des Tests von – 4 Sekunden bis plus 6 Sekunden, also insgesamt bis zu 10 Sekunden pro Tag).

Die Defy Lab hält diese Ganggenauigkeit sogar über 95% ihrer Gangreserve.

 Zenith Angebot bei OEKE