Zenith Pilot Tipo CP-2 11.2240.405/21.C773

Diese Uhr ist die Neuauflage des berühmten Cairelli-Modells aus den 60er-Jahren. Ein El-Primero-Säulenradchronograph mit Automatikaufzug und Flyback-Funktion.

7.900,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Marke Zenith
Kollektion Pilot
Uhrwerk Automatik
Komplikation Flyback Chronograph
Größe 43 mm
Uhrentyp Herren
Materialart Edelstahl
Glas Saphirglas
Wasserdichtigkeit 10 ATM
Band/Schließe Lederband mit Dornschließe
Garantie 2 Jahre

Beschreibung

Zenith Pilot Tipo CP-2 11.2240.405/21.C773, Edelstahl in Retro Optik, Automatikwerk Cal. El Primero 405 B, Flyback Chronograph, Datum, kleine dezentrale Sekunde bei 9 Uhr. Zifferblatt Schiefergrau gekörnt, gewölbtes beidseits entspiegeltes Saphirglas, Saphirglasboden. 10 ATM getestet, Durchmesser 43 mm, Höhe 12,85 mm, grünes Nubuklederband mit Kautschukeinlage und Edelstahlfaltschließe, 2 Jahre Herstellergarantie.

Zenith Pilot Tipo CP-2 11.2240.405/21.C773

Ist die Neuauflage des berühmten Cairelli-Modells aus den 60er-Jahren. Ein El-Primero-Säulenradchronograph mit Automatikaufzug und Flyback-Funktion.

Seit ihrer Gründung vor über 150 Jahren spielt die Manufaktur Zenith eine Vorreiterrolle bei der Konzeption und Fertigung komplexer, zuverlässiger Präzisionszeitmesser.
Die Zusammenarbeit sämtlicher Uhrmacherberufe unter einem Dach verlieh ihr nicht nur ein ungeheures Wissenspotential, sondern auch die nötige Unabhängigkeit, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.
Hiervon zeugen mehr als 300 Patente, die Zenith im Laufe seiner reichhaltigen Firmengeschichte anmeldete. Von Bordinstrumenten über Taschen- bis zu Armbanduhren produzierte die Manufaktur mit der Regelmäßigkeit eines hochwertigen Uhrwerks unablässig bahnbrechende neue Ideen.

Über 300 Patente meldete Zenith im Laufe seiner bedeutenden Firmengeschichte an

Das ständige Streben nach noch mehr Präzision dokumentiert die Tatsache, dass allein 10 dieser Patente dem Rücker gelten, jenem winzigen Teilchen, das die wirksame Länge der Spirale reguliert, um die Präzision des Ganges einer Uhr zu optimieren. Nicht von ungefähr gewann Zenith 2.333 Chronometrie-Preise, ein bis heute unübertroffener Rekord auf dem Gebiet der Präzisionschronometrie. Die glanzvollste Verkörperung dieses überlegenen Know-hows ist das Zenith-Kaliber El Primero, zweifelsohne eine der größten Legenden der Uhrengeschichte.

Dieses 1969 herausgebrachte Kaliber war nicht nur der weltweit erste integrierte Chronograph mit Automatikaufzug, sondern schlug zudem mit der beispiellosen Frequenz von 36.000 Halbschwingungen pro Stunde. Die dadurch ermöglichte, auf die Zehntelsekunde genaue Zeitmessung macht El Primero bis heute zum präzisesten Serien-Uhrwerk der Welt.

Zenith Angebot bei OEKE