Zenith Defy El Primero 21

Zenith Defy El Primero 21 – Zeitmessen in einer neuen Dimension

Mit der Defy El Primero 21 gelingt Zenith eine für mechanische Armbanduhren bemerkenswerte Hundertelsekunden- Stoppgenauigkeit!

Das Schalt- und Räderwerk des Chronographenwerkes schwingt mit 360.000 Halbschwingungen die Stunde und ist mit einem eigenen Gangregler und Federhaus ausgestattet. Dies macht die sonst übliche Kupplung entbehrlich. So schaft der zentrale Stoppzeiger eine volle Zifferblattumrundung in einer Sekunde. Das exakte Ablesen der Hundertstelsekunde wird so zum Kinderspiel. Die Gangreservenanzeige verrät mit einem Blick, wieviel Power das Chronographenwerk noch zur Verfügung steht.

Das Gehwerk schwingt mit El Primero gewohnten 36.000 Halbschwingungen in der Stunde und verfügt über eine Gangreserve von 50 Stunden.

Die für die Ganggenauigkeit relevanten Bauteile wie Ankerrad und Anker sind aus antimagnetischem Silizium gefertigt. Dadurch widersteht die Defy El Primero 21 Magnetfelder von 30.000 Gauss.

Zenith Defy El Primero 21 bei OEKE

Omega Speedmaster Apollo 17

Omega Speedmaster Apollo 17

Omega ehrt mit diesem limitierten Speedmaster Sondermodell Commander Gene Cernan und die Astronauten der Apollo 17, der letzten Mondmission. Bei jeder Mondlandung war eine Omega Speedmaster dabei, so auch bei den letzten Schritten, die ein Mensch auf der Mondoberflächer gegangen ist. Am 14.12.1972 um exakt 05:34 GMT verließ Gene Cernan als letzter Mensch die Mondoberfläche und bestieg die Mondlandefähre.

Omega Speedmaster Apollo 17

Omega hat mit viel Liebe zum Detail die Speedmaster Apollo 17 zum 45. Jubiläum der letzten Mondmission heraus gebracht. Das Edelstahlmodell verfügt über ein Zifferblatt und eine Lünette aus blauer Keramik und erscheint in einer Auflage von 1.972 Exemplaren. Das Design weist einige Details aus 18 K Gelbgold auf und das Hilfszifferblatt bei 9 Uhr zeigt eine besonders anschauliche Darstellung des Gottes Apollo und des Mondes, die in das Zifferblatt eingeätzt und mit einer chromfarbenen PVD-Beschichtung versehen wurde.

Omega Speedmaster Apollo 17

OEKE Diver 500M

OEKE Diver 500M

Unsere Uhrmachermeister haben eine neue Taucheruhr gebaut, die mit schweizer Automatikwerk Cal. Eta 2824-2, Keramiklünette, Heliumventil, Saphirglas uvm. aufwarten kann. Alle Teile sind 100% Schweiz! Die Endmontage und Endkontrolle führen unsere Meister in unserer Meisterwerkstatt durch. Für alle OEKE Uhren gewähren wir 3 Jahre Garantie!

OEKE Uhren Angebot

Junghans Meister Chronoscope Terrassenbau 027_9700.00

Junghans Meister Chronoscope Terrassenbau

Diese eng limitierte Junghans Meister in 18kt. Rosegold konnten wir zur diesjährigen Baselworld einmal für unsere Kunden sichern. Junghans feiert mit dieser außergewöhnlichen Uhr ein außergewöhnliches Bauwerk- den Terrassenbau in Schramberg. Der Stammsitz der Junghans Uhrenfabrik wurde vor 100 Jahren eröffnet und war bereits zur damaligen Zeit eine Pionierleistung in der Architektur. Die in den Hang gebaute Fabrik ermöglichte es an 100 Arbeitsplätzen mit Tageslicht präzise zu arbeiten.

Diese Präzision fand sich bereits damals in den Uhren von Junghans wieder und gilt bis heute. Ein Grund zum Feiern finden wir! Diese Jubiläumsuhr ist limitert auf 100 Uhren weltweit!!

Junghans Meister Chronoscope Terrassenbau

 

Omega De Ville Trésor

Ein neues Gesicht in der Omega Uhren Familie!

Zur Baselworld 2018 stellte Omega uns eine ganz neue feminine Damenuhren Linie vor – die Omega De Ville Trésor! In das 18kt Roségold oder Edelstahlgehäuse wurden seitlich versetzt Diamanten gefasst, die den luxeriösen Anspruch der Uhr noch unterstreichen.

Eine neue Uhren Familie im Hause Omega bekommt auch immer einen neuen Botschafter. Diesmal musste Omega nicht lange suchen, da man quasi in der eigenen Familie fündig wurde. Kaia Gerber  konnte als neue Werbebotschafterin gewonnen werden. Das aufstrebende Nachwuchsmodell ist die Tochter von Cindy Crawford, die bereits seit langem die Botschafterin für Constellation ist.

Wir finden die neue Zusammenarbeit passt perfekt und Omega wird mit dieser neuen schönen und vor allem femininen Damenuhren Linie die Erfolgsgeschichte fortschreiben.

10 Jahre Juliane Went

Wir gratulieren – 10 jähriges Dienstjubiläum von Juliane Went!

Heute hatten wir großen Grund zur Freude und zum Feiern! Unsere liebe Mitarbeiterin Juliane Went wurde heute für Ihr 10 jähriges Dienstjubiläum geehrt. Da war der Blumenstrauß schon fast obligatorisch und wurde sehr gerne von unserem „Junior“ und Uhrmachermeister Klemens Hollnack überreicht.

Wir bedanken uns auch auf diesem Wege für 10 Jahre angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit und sagen auf die nächsten 30!!!

Carl Brashear Chrono

Oris Divers Carl Brashear Bronze Chrono

Große Ehre wurde uns anlässlich der diesjährigen Baselworld zu Teil. Bei unserem Termin auf dem Oris Stand hatten wir die einmalige Gelegenheit Philipp Brashear kennen zu lernen. Er ist der Sohn von Carl Brashear, welcher der erste afro-amerikanische Meistertaucher der U.S.Navy war und der erste Taucher mit Teilamputation im aktiven Dienst.

WIr mit Philipp Brashear
WIr mit Philipp Brashear

Sein Leitspruch war: ‘Es ist keine Sünde, zu Boden zu gehen. Es ist eine Sünde, liegen zu bleiben.’

Carl Brashear
Carl Brashear

Diesem außergewöhnliche Menschen widmete Oris bereits im Jahr 2016 seine erste Bronze Uhr, die ebenfalls auf 2000 Stück limitiert war. 2018 schreibt Oris die Erfolgsgeschichte mit dem Divers Chronograph Carl Brashear Bronze fort. Diese wunderschöne Uhr ist ebenfalls auf nur 2000 Exemplare limitiert. Ein Teil des Verkaufserlöses geht an die Carl Brashear Stiftung, die sich um Navy Veteranen kümmert.

Oris Divers Carl Brashear Chronograph

Moritz Grossmann ATUM Hamatic

Moritz Grossmann ATUM Hamatic

Moritz Grossmann hat die traditionelle Hammerautomatik neu konzipiert als ATUM Hamatic!

In der Moritz Grossmann ATUM Hamatic arbeitet ein Mechanismus früherer Jahre in zeitgemäßer Umsetzung: die Automatik mit Pendelschwungmasse auch Hammerautomatik genannt und von Moritz Grossmann Hamatic getauft. Eine Hammerautomatik kann im Vergleich zu den bekannten Systemen mit Rotor sehr filigran konstruiert werden. Die Faszination des automatischen Aufzuges wird so zu einem sichtbaren und neuartigen Erlebnis.

Der Zifferblattausschnitt macht auf den markant gestaltete Hammerkopf aus Gold aufmerksam. Dreht man die Uhr, kann mit einem Blick durch den Sichtboden das gesamte Hammerschwingsystem gut beobachten. Der Hammeraufzug wirkt beidseitig und gewährleistet für das System somit eine hervoragende energetische Effizienz bei gleichmäßiger Aufzugsleistung, die der Präzision und Zuverlässigkeit der ATUM Hamatic zugutekommt. Als Gangreserve stehen nach Vollaufzug 72 Stunden zur Verfügung.

Moritz Grossmann Hamatic
Moritz Grossmann Kaliber 106.0

Kaliber 106.0 mit Hamatic
Das völlig neugedachte und neu konstruierte Kaliber 106.0 ist ein klassisches Pfeilerwerk mit 2/3-Platine. Die Hammerautomatik wirkt beidseitig und funktioniert durch das Zusammenspiel von Hammerkörper mit Hammerkopf und Hammerfeder. Eine Saphirrolle überträgt die Schwingbewegung der Hammerfeder auf den Hammerkörper. Dadurch gewährleistet das System Effizienz und Sicherheit. DIe Kraftübertragung auch bei sanften Bewegungen und geringer Schwungweite des Hammers erfolgt nahezu verlustfrei. Bei schnellen Bewegungen und hoher Beschleunigung werden zu große Auslenkungen über einen Fangschieber kontrolliert gedämpft und durch feste Endanschläge begrenzt.

Moritz Grossmann Hamatic 106.0
Moritz Grossmann Hamatic 106.0

Diese Weltneuheit wird voraussichtlich ab Dezember 2018 bei uns erhältlich sein. Aufgrund der großen Resonanz und Nachfrage bitten wir um eine rechtzeitige Vormerkung für die Uhr.

Moritz Grossmann Angebot bei OEKE

Nomos Autobahn neomatik Datum 41

Neues von Nomos Glashütte – Autobahn neomatik Datum

Es wird rasant – die neue Autobahn neomatik Datum von Nomos

Anlässlich der Baselworld präsentierte Nomos Glashütte uns ihre neue Linie Autobahn neomatik Datum. Nomos bekannt und mehrfach ausgezeichnet für ihr innovatives Design hat für diese neue Linie extra einen externen Designer ins Boot (oder Auto) geholt. Werner Aisslinger ist einer der bekanntesten Designer der Gegenwart. Er hat für Nomos von alten Autos geträumt, ohne an Klischees zu haften. Die Anlehnung an eine Tachoanzeige kommt besonders im Dunkeln zum Leuchten. Das konkave Zifferblatt erinnert an die Kurven auf den Rennstrecken.

Nomos Autobahn Trilogie
Nomos Autobahn Trilogie

Das neu entwickelte Manufakturkaliber DUW 6101 ist mit nur 3,6 mm Höhe immer noch unglaublich flach bei den bekannt guten Gangwerten der neomatik Werke. Eine technische Neuerung hatte dennoch Platz – die Uhren verfügen erstmals in der Geschichte von Nomos über eine Datumsschnellschaltung. Diese funktioniert in beide Richtungen, für noch schnellere Handhabung…

Nomos DUW 6101
Nomos DUW 6101

Nomos Uhren bei OEKE