Ebel Uhren

Zeigt alle 23 Ergebnisse


Ebel Uhren für Damen, Herren und Diverse günstig kaufen

Die Synthese von Sportlichkeit und Eleganz gelingt kaum einen Hersteller von hochwertigen Uhren so gut wie Ebel. Seit über 100 Jahren ist die Leidenschaft für exzellentes und innovatives Uhrendesign Kern der Marke. Das legendäre Armbanddesign mit wellenförmigen Gliedern ist ein besonderes Erkennungsmerkmal des heutigen Unternehmens Ebel. Die Marke selbst steht für zeitgemäßen und schicken Luxus, abgerundet mit einem frischen Design. Leidenschaft für zeitloses, charakteristisches Design sowie kühne Ästhetik und technische Exzellenz, sind die Basis für den Erfolg der Marke Ebel.

Jedes Jahr kreiert die Marke Ebel Uhren-Kollektion, die zeitgemäße Eleganz sowie Luxus in ihren exquisiten und subtilen Details verkörpern. Zudem wurden diese Modelle mit grenzenloser Kreativität hergestellt und sind die perfekte Verbindung von herausragender Handwerkskunst. Bereits in den Anfangsjahren wurde der größte Wert auf das Design gelegt und seit der Gründung ist das Unternehmen der Herstellung feiner Schweizer Uhren treu geblieben. Diese kombinieren den unverwechselbaren Stil und das technische Know-how, wobei die fließenden und geschmeidigen Linien ohne scharfe Kanten auskommen. Den sinnlichen Charme verleihen den Uhren sensible und weiche Kurven.

Aus der Suche nach der perfekten Balance zwischen Funktionalität und Ästhetik entwickelte sich die gesamte Firmenphilosophie, wobei es sich um einen gleichzeitigen Ausdruck einer ausgewogenen Architektur handelt. Die Architektur wird zu einer unerschöpflichen Inspirationsquelle mit Ihrem Anspruch an Kreativität, Harmonie und beständige Linien, wo Technologie und Handwerk sich berühren und wo Technik und Kunst sich treffen. So machen den Großteil des Produktportfolios Damenuhren aus, es gibt aber auch einige attraktive Uhrenmodelle für Herren.

Hier finden Sie aktuelle Modelle von Ebel Uhren inkl. Preise.


Weitere Informationen


Wer ist Ebel?

Ebel - Logo der Marke
Ebel Logo

Bei Ebel handelt es sich um eine traditionelle Uhrenmarke aus der Schweiz. Das Unternehmen wurde von den Unternehmern und Eheleuten Eugene Blum und Alice Levy in La Chaux-de-Fonds gegründet. So ist der Markenname EBEL die Wortschöpfung aus den Namen der Gründer. Alice Levy war für die ästhetischen Aspekte der Uhren verantwortlich und Eugene Blum für die technische Seite der Markenentwicklung. Die nach dem Gründungsjahr benannte Linie 1911 hatte in den 1980er Jahren großen Erfolg. Im Herbst 1999 wurde die Traditionsmarke vom französischen Luxusgüterkonzern LVMH gekauft und danach vom amerikanischen Konzern Movado im Jahr 2004 übernommen. Ebel will sich in nächster Zukunft auf den neuen E-Typ sowie die Linien 1911, Beluga und Sport Classique konzentrieren.


Welche Ebel Kollektionen gibt es?

Ebel Brasilia Uhr aus Edelstahl mit Metallarmband
Ebel Brasilia
(1215769)

Filigrane Damenuhren sind die bekanntesten Produkte von Ebel. An die mode- und stilbewusste Dame richtet sich etwa 80 % des Produktportfolios. Zu den erfolgreichsten Serien des Unternehmens gehört die Modellreihe Beluga. Natürlich gibt es auch die Kollektion Sportwave, die sich an LiebhaberInnen sportlicher Zeitmesser richten. Diese Armbanduhren verfügen außerdem über das populäre Edelstahlwellenarmband, das bei der Sport Classique erstmalig 1977 Verwendung fand. Die Glieder bringen Bewegung in das Design, sind häufig zweifarbig und wellenförmig. Die Modellreihe 1911 verfügt auch über Uhrenmodelle, die sich sowohl an Herren als auch an Damen richten und an das Gründungsjahr von Ebel erinnern.


Welche Ebel Uhr passt am besten zu mir?

Ebel Sport Classic Uhr aus Edelstahl mit Metallarmband
Ebel Sport Classic
(1216420A)

Um diese Frage zu beantworten, muss man zuerst festlegen, für welchen Anlass man eine Ebel Uhr kaufen möchte? Ist die Uhr für einen Feiertag / Geburtstag gedacht oder als Hochzeitsgeschenk? Ist sie ein Präsent für die Graduierung oder für den Jahrestag? Danach legt man fest, ob die Ebel Uhr elegant, sportlich oder im Business-Style sein soll. Schlussendlich folgt die Auswahl des Materials (Edelstahl, Edelstahl und Gelbgold, Edelstahl und Rotgold oder Gelbgold) und danach des Zifferblattdesigns (Indexe und römische Ziffern, Perlmutt oder Diamanten. Zum Schluss wählt man zwischen Automatik, Chronograph und Quarz das passende Uhrenwerk. Die Ebel Wave zum Beispiel eignet sich für geschäftliche Männer, die ein Quarz Uhrenwerk präferieren. Die Discovery Damenuhr eignet sich bestens für elegante Damen, die Diamanten als Zifferblatt präferieren.


Wo werden Ebel Uhren hergestellt?

Stadt La Chaux-de-Fonds, Schweiz
Stadt La Chaux-de-Fonds, Schweiz
Bildquelle: Wikimedia / Fotograf: MadGeographer

Die Qualitätspflege bei der Uhrenproduktion genoss immer höchste Priorität. Deswegen lehnte der einstige Firmenchef Pierre-Alain Blum eine teilweise Armbanduhrenherstellung in Asien kategorisch ab. Selbst die Herstellung von Zifferblättern, Armbändern und Gehäusen außerhalb der Schweiz war undenkbar. Die Marke Ebel steht noch heute für Schweizer Wertarbeit. In La Chaux-de-Fonds werden sowohl elektronische als auch automatische Quarzwerke verbaut. Bei Ebel hat die Entwicklung und Nutzung von Automatikkalibern eine lange Tradition. Zudem wird auf Materialien gesetzt, die einen großen Einfluss auf den endgültigen Preis haben, darunter Diamanten und Goldschrauben. Außerdem wird schwarze oder weiße Keramik bei der Modellreihe X-1 genutzt. Darüber hinaus sind Armbänder in den Serien Wave und Classic oft aus zweifarbigem Edelstahl gefertigt, mit dezenten Goldakzenten.


Wie ist die Geschichte der Marke Ebel?

Neuchâtel mit Tour du Prison und Kathedrale
La Chaux-de-Fonds, Neuchâtel, Schweiz
Bildquelle: Wikimedia / Fotograf: Roland Zumbühl

Am 15. Juli 1911 wurde das Unternehmen Ebel von einem Ehepaar gegründet. In den 1920er Jahren entwarf Ebel Armbänder, die mit Onyxen, Smaragden und Brillanten besetzt waren sowie eine Uhr mit achteckigem Gehäuse. So wurde zum Markenzeichen Ebels die Gestaltung von schmuckvollen Armbändern. Bis heute ist das 1977 eingeführte Wellenarmband ein markantes Merkmal, welches vom Schweizer Produktdesigner Eddy Schoepfer entworfen wurde. 1928 wurde die Automatikuhr Ebello präsentiert und 1955 das massiv goldene Handaufzugskaliber 96.

In den 1970er Jahren bekam er den Auftrag von Pierre Alain Blum, eine mit hohem Wiedererkennungswert ausgestattete, typische Ebel Uhr zu entwerfen. Am Ende wurde die Sport Classique entworfen, die auf der Vorderseite des Gehäuses mit 5 Goldschrauben, dem bekannten Wellenarmband und dem fließenden Übergang vom Armband zum Gehäuse geschmückt ist. Ab 1975 produzierte das Unternehmen dank Enkelsohn Pierre-Alain Blum Uhren für Cartier.

Seit spätestens der 1980er Jahre verfolgt Ebel das Konzept des sogenannten Testimonial Marketings. Die Tennislegenden Andre Agassi und Boris Becker gehören zu den bekanntesten Werbeträgern der Ebel Uhren. Als Ebel-Trägerin konnte aber auch Claudia Schiffer, das deutsche Top-Model, gewonnen werden. Zudem restauriert Ebel alte Bauwerke nach dem Motto „Architekten der Zeit“, wie z. B. im Herzen Manhattans die historische Backsteinfassade eines Gebäudes, das für die Uhren-Firma als Sitz für die US-Repräsentanz dient. In La Chaux-de-Fonds ist die Villa Turca das heutige Pressezentrum der Firma. Gebaut wurde die Villa vom berühmten Architekten Le Corbusier.


Wo kann ich meine Ebel Uhr reparieren lassen?

Juwelier OEKE Uhrenwelt und Werkstatt
OEKE Uhrenwelt und Werkstatt

Sollten Sie mal einen Reparaturservice für Ihre Ebel Uhren benötigen, können Sie Ihre Uhr sowie Ihren Schmuck bei Juwelier OEKE einschicken und sich auf unseren professionellen Reparaturservice verlassen. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, beim Juwelier OEKE persönlich vorbeizukommen und Ihre Uhr bzw. den Schmuck abzugeben. OEKE ist ein traditionsreiches Geschäft in Weimar, mit internationalen Uhrenmarken und Schmuck im Sortiment. Juwelier OEKE ist ein Spezialist für Uhren, Trauringe, Perlen und Brillantschmuck und verfügt über eine zertifizierte Uhrenwerkstatt.



Über den Autor

Karoline Hollnack - Potrait
Karoline Hollnack

Karoline Hollnack

  • Chefin
  • Kommanditist
  • Juristin (Assessor)
  • Kundenberatung
  • Webshop Betreuung

Weitere Informationen zum Autor finden Sie hier.