Hanhart Uhren

Zeigt alle 21 Ergebnisse


Hanhart Uhren für Damen, Herren und Diverse günstig kaufen

Hanhart hat ein breites Angebot an Uhren in seinem Sortiment, das hauptsächlich auf Herren ausgerichtet ist. Jede einzelne Uhr der Hanhart Kollektionen besitzt immer eine Stoppuhrfunktion, was eine Besonderheit ist. Je nach Modell kommen dazu auch praktische Features wie Leuchtindizes und -zeiger, natürlich Gangreserveanzeiger, kleine Sekunden und drehbare Lünetten. Die Luxusuhren von Hanhart verfügen schließlich über ein automatisches Kaliber mit einer 42 Stunden Gangreserve. Darüber hinaus gibt es Hanhart Modelle mit Datumsanzeige und verschraubter Krone.

Die ursprüngliche Schweizer Uhrenmarke Hanhart wurde im Kanton Thurgau 1882 gegründet. Genau 20 Jahre später wurde die Firma in den Schwarzwald nach Deutschland verlegt. 1924 wurden auf den Markt Hanhart Stoppuhren gebracht, die durch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis sehr anlockend waren. Alles andere ist Geschichte.

Hier finden Sie aktuelle Angebote und Modelle von Hanhart Uhren inkl. Preise.


Weitere Informationen


Wer ist Hanhart?

Hanhart - Logo der Marke
Hanhart Logo

Die Marke Hanhart ist heute noch für die Produktion hochwertiger Stoppuhren bekannt. Jährlich verkauft Hanhart ca. 150.000 elektronische und 25.000 mechanische Hanhart Stoppuhren. Diese kommen in der Labortechnik, im sportlichen Wettkampf und im Motorsport zum Einsatz. Hanhart Uhren werden über den Sportfach- und Industriefachhandel, über autorisierte Juweliere sowie über das Internet weltweit vertrieben, mit Zertifikat und auf Anfrage auch kalibriert.


Welche Hanhart Kollektionen gibt es?

Hanhart Primus Desert Pilot Uhr aus Edelstahl mit Textilarmband
Hanhart Primus
Desert Pilot
(740.250-3720)

Die aktuellen Kollektionen von Hanhart zeichnen sich durch Präzision und unverwechselbares Design aus. Hanhart bietet aktuell vier Kollektionen mit Herrenuhren an, darunter:

Pioneer

Chronographen mit einem roten Drücker, bicompaxer Anzeige und Vintage-Design. Diese Kollektion basiert auf der Tradition der Hanhart Chronographen und ist in ihrem Design und ihrer Technik dem historischen Modell auf eine neuartige Weise nachempfunden. Hier unterscheiden sich Pioneer Stealth 1882, Pioneer Preventor9, Pioneer TachyTele, Pioneer MK II, Pioneer MK I, Pioneer MonoControl, Pioneer TwinControl, Pioneer MonoScope und Pioneer Twindicator.

Primus

Progressives Design zeichnet die markanten Chronographen aus der Primus Kollektion aus. Als Taucheruhr für alle Seesportler eignet sich die Primus Driver Uhr von Hanhart. Hier unterscheidet man die Primus Driver, Primus Pilot und Primus Racer Uhr von Hanhart.

Racemaster

Sportliche Uhren, deren Design an die 60er und 70er Jahre angelehnt ist, mit einem farbigen Ring. Auf diesem Ring ist die Minuterie platziert und das Lederarmband hat einen Racing-Look. Hier unterscheidet man die Racemaster GT Uhr mit weisem Ring, die Racemaster GMT mit hellblauem Ring und die Racemaster GTF mit orangem Ring.

Classictimer

Mechanische Stoppuhren, die über einen roten Drücker verfügen.


Welche Hanhart Uhr passt zu mir?

Hanhart Primus Racer Uhr aus Edelstahl mit Lederarmband
Hanhart
Primus Racer
(741.220-0020)

Für die Produktion der Armbänder wird Kautschuk, Textil, Edelstahl und Leder genutzt. Die Gehäuse sind größtenteils wasserdicht und bestehen aus Edelstahl. Die Zifferblätter werden überwiegend in Weiß und Schwarz präsentiert, aber es gibt auch andere Farben, wie Braun oder Blau. Die markanten und sportlichen Kollektionen sind perfekt für Sie, wenn Sie zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis individuelle Zeitmesser haben möchten. Sehen Sie sich die einzelnen Modelle der verfügbaren Kollektionen an und Sie werden garantiert schnell eine passende Hanhart Uhr für sich finden.


Wo werden Hanhart Uhren hergestellt?

Gütenbach Ortsmitte mit der Firma Faller und Rathaus, Deutschland
Gütenbach Ortsmitte, Deutschland
Bildquelle: Wikimedia / Fotograf: Andreas Schwarzkopf

Stoppuhren und Chronographen von Hanhart wurden bis Ende 2015 in Gütenbach angefertigt. Der Vertrieb läuft jedoch seit Beginn 2016 über die Hanhart 1882 GmbH, die die Stoppuhren KG im selben Jahr erwarb. Hanhart orientiert sich an Werten wie gute Ablesbarkeit, Qualität und Präzision und steht noch immer für hochwertige Herstellung. Wer sich genauer über die Geschichte des Unternehmens und über die Marke selbst informieren möchte, der kann in Güterbach im Schwarzwälder Hanhart Museum die Unternehmensgeschichte von über 130 Jahren bestaunen.


Wie ist die Geschichte der Marke Hanhart?

Uhrenfabrik Hanhart in Gütenbach mit Kunstprojekt hanh-art, Deutschland
Uhrenfabrik Hanhart, Gütenbach, Deutschland
Bildquelle: Wikimedia / Fotograf: Andreas Schwarzkopf

Diese deutsch-schweizerische Uhrenmarke ist vor allem für die Produktion von Stoppuhren und mechanischen Uhren bekannt. Die Firma hat ihren Ursprung im Jahre 1882, mit der Gründung der Uhrenmanufaktur durch Adolf Hanhart. Gegründet wurde die Manufaktur vom Schweizer in Diessenhofen, im Kanton Thurgau, ist aber nach zwei Jahrzehnten wegen Mangels an Uhrmachern nach Schwenningen in den Schwarzwald umgezogen. Im Jahre 1920 tritt Hanharts Sohn Wilhelm Julius Hanhart mit seiner Volljährigkeit in den Betrieb ein. Der Betrieb erfährt vier Jahre später durch das Herausbringen der ersten bezahlbaren Stoppuhr weltweit einen beachtlichen Aufstieg. Die Firma erweitert weitere zwei Jahre darauf die Produktionspalette um Armband- und Taschenuhren.

1932 fokussierte sich das Einzelhandelsgeschäft auf die Neuausrichtung, was zu einem großen Erfolg führte. Die Firma wird im Jahre 1934 um einen weiteren in Gütenbach ansässigen Betrieb erweitert. Dieser besteht bis heute. Der erste Eindrücker-Chronograph Kaliber 40 wird im Jahre 1938 von Hanhart entwickelt. Unter dem Namen Pioneer Mk I ist noch heute dessen Replika äußerst beliebt. Der rote Drücker erschien hier erstmals als Markenzeichen der Hanhart Eindrücker-Chornographen. Die Mitarbeiterzahl steigt bis 1939 auf 200 Personen. Der Eindrücker-Chronograph wird in diesem Jahr an die Marine und die Luftwaffe ausgegeben, denn bei den Piloten im 2. Weltkrieg ist die Genauigkeit der Uhren sehr beliebt gewesen. So entwickelten sich die Fliegeruhren zum Hauptprodukt der Firma.

Hanhart geht während der Entnazifizierung in die Schweiz und kehrt danach nach Baden-Württemberg zurück. Das Unternehmen war zum damaligen Zeitpunkt der alleinige Uhrenlieferant der jungen Bundeswehr. Der Stoppuhrenbereich entwickelt sich in den 50er Jahren zum europäischen Marktführer, wobei auf weitere Luftwaffen in Westeuropa der Verkauf von Präzisionsuhren ausgedehnt wurde. Hanhart entwickelt sich im Bereich mechanischer Stoppuhren bis 1962 zur führenden Manufaktur.

Auch die Herstellung der Quarzuhren rückt mit dem Verdrängen der mechanischen Uhrwerke immer mehr in den Vordergrund. Nun werden elektronische Zeitmesser eingesetzt. Das Unternehmen behauptet sich mit dem Erhalt des iF Design Awards in den 80er Jahren zunächst gegen den Billigmarkt aus Japan, jedoch rettete es das Unternehmen nicht vor rückläufigen Geschäften. 1992 wurde das Unternehmen an den Schwiegersohn Klaus Eble verkauft, der die Firma zu neuem Aufschwung treibt und sich auf die Neuauflage des Eindrücker-Chronographen und der beliebten Armbandfliegeruhr aus 1939 sowie auf die Produktion hochwertiger Uhren fokussiert. Die Hanhart AG ist seit 2008 wieder in ihrem Gründungsort tätig. Es entsteht die neue Chronographenkollektion Primus und 2014 wird das Chornographengeschäft nach Deutschland vollständig übertragen. Die Hanhart AG wurde an einen Investor veräußert. Die neu gegründete Hanhart 1882 GmbH führt nach Anmeldung der Insolvenz das Uhrengeschäft weiter.


Wo Hanhart Uhren reparieren lassen?

Juwelier OEKE Uhrenwelt und Werkstatt
OEKE Uhrenwelt und Werkstatt

Reparieren Sie Ihre Hanhart Uhr beim Juwelier OEKE, denn hier werden nur Originalersatzteile bei der die Reparatur verwendet. Entweder schicken Sie die Uhr per Post ein oder Sie bringen Sie persönlich bei OEKE vorbei. OEKE Reparaturservice ist zuverlässig, professionell und besitzt ein großes Geschick für Reparaturen von Hanhart Uhren.

Kommen Sie vorbei und schauen Sie sich um, wir freuen uns auf Sie!



Über den Autor

Karoline Hollnack - Potrait
Karoline Hollnack

Karoline Hollnack

  • Chefin
  • Kommanditist
  • Juristin (Assessor)
  • Kundenberatung
  • Webshop Betreuung

Weitere Informationen zum Autor finden Sie hier.

Massband Armbandlänge Messen Sie Ihre persönliche Armbandlänge!