Kürzlich angesehen Produkte anzeigen

Taschenuhren

Zeigt alle 7 Ergebnisse

Taschenuhren – die eleganten Klassiker

Anfang des 20 Jahrhunderts wurden die Taschenuhren von Armbanduhren mit Automatik– oder Handaufzug abgelöst und verschwanden fast gänzlich von der Bildfläche. Inzwischen finden die traditionsbehafteten Zeitmesser wieder mehr und mehr Fans. 

Die namhaftesten Uhrmanufakturen wie Patek Philippe, Rolex, Tissot, Audemars Piguet und Glashütte haben Modelle der ausdrucksstarken Uhren mit Kette im Sortiment. Sie verschaffen dem Träger eine Aura von Kultiviertheit und ziehen bis heute alle Blicke auf sich.

Die Taschenuhr und ihre Historie

Mit der Erfindung der Taschenuhr wurde die Zeitmessung mobil. Die Ursprünge reichen bis ins 15. Jahrhundert zurück. Vorher war die Messung der Zeit Standuhren mit Gewichten und Pendeln vorbehalten. Mit der Erfindung des Federantriebs gelang die Verkleinerung des gesamten Uhrwerks, was es dem Träger ermöglichte, seine Uhr immer mit sich zu führen.

Die älteste noch erhaltene Taschenuhr wird auf das Jahr 1430 datiert. Sie war in Besitz von Philipp III., der den Beinamen „der Gute“ trug. Heute kann die Uhr im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg betrachtet werden. Die Großstadt in Franken hatte zur damaligen Zeit den Ruf eines Zentrums der Uhrmacherei.

Die „Dosenuhr“ von Peter Henlein

So ist es nicht verwunderlich, dass mit Peter Henlein ein Nürnberger Schlossermeister zum ersten Mal einen Federantrieb in Verbindung mit einem Hemmmechanismus nutzte und damit die erste Uhr im Taschenformat schaffte. 

Aufgrund ihrer Form, die an eine Dose erinnert, erhielt sie ihren einprägsamen Namen. In der damaligen Zeit wurden diese Zeitmesser in Beuteln getragen.

Höhepunkt der Taschenuhrproduktion um 1900

Die ersten Modelle waren noch mit Unrasthemmungen ausgestattet. Dies bedingte eine ausgesprochene Gangungenauigkeit, weshalb die Taschenuhren der damaligen Zeit nur über einen Stundenzeiger verfügten. Erst mit der Einführung der Spindelhemmung Mitte des 17. Jahrhunderts liefen die Uhrwerke präziser und die Zeitmesser wurden mit Sekundenzeiger ausgestattet. Da es bis ins 19. Jahrhundert nicht üblich war, einen Firmennamen in die Uhren zu gravieren, können viele der noch erhaltenen Stücke nur aufgrund ihrer Bauart bestimmten Manufakturen zugeordnet werden.

Die um 1850 einsetzende industrielle Revolution machte auch vor den Taschenuhren nicht halt. Trotzdem die Preise für Taschenuhren in der Herstellung sanken, blieben sie weiterhin ein Statussymbol. Schwere und solide Silberuhren waren im Bürgertum sehr begehrt. Taschenuhren aus massivem Gold mit aufwendigen Uhrwerken waren den Reichen vorbehalten. Um die Jahrhundertwende erreichte die Produktion von Taschenuhren ihren Höhepunkt. Nach dem 1. Weltkrieg gerieten sie aus der Mode und erleben erst jetzt wieder eine kleine Renaissance.

Moderne Taschenuhren

Heutzutage werden die Gehäuse den traditionellen Mustern nachempfunden. So gibt es Savonette-Modelle mit einem aufklappbaren Deckel und der Krone auf der drei, der das Uhrglas vor Kratzern und Beschädigungen schützt. Lépine-Taschenuhren besitzen die Krone auf der 12 und kommen ohne Deckel daher. Sie sind besonders flach und passen zu Frack und Smoking.

Inzwischen lassen sich auch verlässliche Quarz-Uhrwerke in einer Taschenuhr verbauen. Der Träger profitiert so vom nostalgischen Charme, weiß aber immer über die genaue Uhrzeit Bescheid.

Juwelier Oeke – Ihr Spezialist für Taschenuhren

Juwelier Oeke ist seit 1919 in Weimar angesiedelt. Seit Jahrzehnten arbeiten wir mit den bekanntesten Uhrmanufakturen der Schweiz und Deutschlands zusammen. Dadurch konnten wir uns hinsichtlich edlen Schmucks und hochwertiger Luxusuhren einen tadellosen Ruf erarbeiten. Neben Taschenuhren führen wir in unserem hochwertigen Sortiment eine große Auswahl von Damenuhren und Herrenuhren. Alle Erzeugnisse erhalten Sie in der Regel ohne die sonst übliche Wartezeit und zu fairen Preisen.

In unserer angeschlossenen Meisterwerkstatt nehmen sich gelernte Uhrmacher notwendigen Wartungsarbeiten und Reparaturen an, wobei ausschließlich Originalteile verwendet werden. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wir beraten Sie gerne unverbindlich. Oder bestellen Sie einfach und bequem online.

In die Warteliste für dieses Produkt eintragen Wir werden Sie informieren, wenn das Produkt auf Lager ist. Bitte hinterlassen Sie unten Ihre gültige E-Mail-Adresse.